Sieben Tipps zur Vorbereitung auf eine mündliche Englischprüfung

Wenn wir ehrlich sind, mögen wir Prüfungen nicht wirklich! Aber warum mögen wir sie nicht? Liegt es daran, dass sie uns nervös machen? Dass wir uns nicht vorbereitet fühlen? Dass wir die Folgen der Prüfung nicht kennen? Oder ist es einfach eine Kombination aus all diesen Dingen?!

Hier bei Live-English.net glauben wir, dass Übung den Meister macht, unabhängig davon, ob Sie eine mündliche Prüfung für die Arbeit oder für Ihr Studium vorbereiten müssen. Je mehr Sie sprechen, umso selbstsicherer werden Sie sich fühlen. Unser Team aus muttersprachlichen Lehrern hat Erfahrung mit einer Vielzahl von Englischprüfungen. Wir können Sie mit den richtigen Techniken und Vokabeln coachen, sodass Ihre mündliche Prüfung mit Sicherheit ein Erfolg wird!

Wir haben die besten Tipps unserer erfahrensten Lehrer für Sie zum Ausprobieren zusammengefasst:

      1. Finden Sie die Anforderungen der mündlichen Prüfung heraus. Wie lange müssen Sie frei sprechen? Welche Art von Fragen werden Ihnen gestellt? Dürfen Sie Notizen machen?
      2. Suchen Sie nach Beispielantworten. Worauf achten die Prüfer? Wie werden die Antworten benotet?
      3. Buchen Sie ein paar Stunden mit professionellen, muttersprachlichen Lehrern.. Die Stunden bei Live-English fokussieren auf den Ausbau Ihrer Sprechfertigkeiten, was bedeutet, dass unsere Lehrer Ihnen zuhören und Ihnen Feedback geben, wie Sie sich am besten verbessern können.
      4. Erstellen Sie einen Zeitplan für regelmäßige Stunden. Es ist immer eine gute Idee ausreichend Zeit vor der Prüfung einzuplanen, sodass Sie so viel wie möglich üben können.
      5. Schreiben Sie Ihre Stärken und Schwächen auf. Einige Schüler sind sehr gut darin über sich selbst und Ihre Arbeit zu sprechen, haben aber Schwierigkeiten mit weniger vertrauten Themen.
      6. Sind Sie ein nervöser Sprecher? Wenn ja, sollten Sie vor einem Spiegel üben. Halten Sie Ihren Kopf aufrecht und zeigen Sie eine selbstsichere Körperhaltung. Versuchen Sie nicht zu murmeln und nicht zu zögern.
      7. Haben Sie zu allem eine Meinung! Denken Sie daran, dass es immer mehrere Möglichkeiten gibt etwas auszudrücken, halten Sie sich Optionen offen. Koppelwörter können Ihnen helfen Ihre Argumente logisch zu verbinden. Fragen Sie Ihren Lehrer, welche am Häufigsten verwendet werden.

Wir sind da, um Ihnen zu helfen! Unser Kurspaket für Prüfungsvorbereitungen beinhaltet all diese Tipps und mehr! Es hat bereits tausenden von Schülern, genau wie Ihnen, geholfen Ihre Ziele zu erreichen. Warum fangen Sie nicht gleich heute an? Wie ein altes Sprichwort sagt „eine lange Reise beginnt mit einem ersten Schritt“!

Fragen, die Sie sich selbst stellen sollten:

Haben Sie sich jemals nervös gefühlt, wenn Sie mit jemanden gesprochen haben? Wer war das?
Wie verhalten sich Leute, wenn Sie nervös sind?
Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der beim Sprechen nervös wird?

Mitwirkende: Lehrerin Janine

Janine kommt ursprünglich aus Yorkshire im Vereinigten Königreich,. Sie ist eine professionell qualifizierte Lehrerin mit mehr als 15 Jahren Erfahrung. Sie hat Schüler unterschiedlicher Altersgruppen in Business Englisch und akademischem Englisch unterrichtet. Janine gefällt es ihren Schülern zu helfen flüssiger zu kommunizieren und selbstsicherer im Umgang mit ihrer Körpersprache zu werden, indem Sie schrittweise deren Möglichkeiten austestet und trainiert. Sie ist aktiv und genießt es neue Dinge wie Sprachen zu lernen, zu reisen und ist sehr Stolz auf Ihre Yorkshire Wurzeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.